Welcher UMTS Stick passt zu mir?




Was ist ein UMTS Stick?

Im Internet surfen, egal wo? Ob mitten in der Großstadt oder in menschenleerer Natur? Bislang ein Traum, außer man koppelte das Handy direkt mit dem Laptop. Eine etwas mühsame Angelegenheit und auch nicht wirklich günstig. Doch seit einiger Zeit gibt es den UMTS Stick . Ein spezielle Hardware, die, in den USB-Anschluss des Notebooks gesteckt, eine direkte Verbindung mit dem Internet ermöglicht.

Worauf muss vor dem Kauf geachtet werden?

Da der UMTS Stick auf der Basis des Mobilfunknetzes funktioniert, ist eine Internetverbindung überall dort garantiert, wo es Handyempfang gibt. Die Qualität und Verbindungsgeschwindigkeit hängt, wie beim Mobiltelefon auch, vom jeweiligen Provider ab. Die gängigsten Mobilfunkanbieter sind E-Plus, T-Mobile, Vodafone und O2. Um sicherzugehen, dass der UMTS Stick sich auch in das jeweilige Netz einwählen kann, sollte bei der Wahl des Anbieters darauf geachtet werden, dass das Mobilfunknetz in der gewünschten Region auch gut ausgebaut ist.

Welche Angebote gibt es?

Wer einen Surfstick kaufen möchte, sollte vorher unbedingt die Angebote vergleichen und aus den unterschiedlichen Modellen das auswählen, das dem eigenen Surfverhalten am meisten entgegenkommt. So gibt es zeitbasierte Tarife, wo zum Beispiel auf Minuten-, Stunden- oder Tagesbasis für den Internet Stick abgerechnet wird. Anders als bei volumenbasierten Angeboten, wo anhand der Menge der heruntergeladenen Daten abgerechnet wird. Außerdem gibt es noch sogenannte Web Sticks mit Datenflatrates. Hierbei wird für einen bestimmten monatlicher Betrag das Surfen rund um die Uhr ermöglicht. Bei dem Begriff UMTS Flatrate ist jedoch Vorsicht geboten, da er uneingeschränktes Surfen suggeriert, aber dieses Versprechen nicht einhält. Bei einer Datenflatrate lassen alle Provider im Hintergrund einen Datenzähler mitlaufen. Wurde eine bestimmte Menge Daten übertragen, drosseln die Anbieter die Geschwindigkeit und der Kunde ist für den Rest des Monats im Schneckentempo unterwegs.

Durch seine flexiblen Tarife ist der UMTS Stick eine willkommene Alternative für alle, die unterwegs ins Internet müssen oder aber zu Hause kein DSL bekommen können.